Gibt es einen objektiven Wirkungsnachweis für die Therapie mit Noisern?

Ein „objektiver Nachweis“ erfordert einen Blindversuch, der beim Menschen naturgemäß nicht möglich ist. Denn jede Testperson bemerkt natürlich, ob der Noiser eingeschalten ist oder nicht.

Es gibt jedoch in der Zwischenzeit ein hoch interessantes Tierexperiment mit Mäusen bei denen tatsächlich nachgewiesen wurde das die Beschallung mit weißem Rauschen die Entwicklung eines Tinnitus nach einem Lärmtrauma drastisch reduziert. Der entsprechende Versuch mit Mäusen steht am Ende des nachfolgenden Wissenschaftlichen Artikels. Hier finden Sie den Artikel.

Teilen Sie diesen Inhalt auf: