Zentrum für Tinnitus und Hyperakusis:
Tinnituszentrum St. Pölten

 

Das Tinnituszentrum in St. Pölten hat sich auf Tinnitus und Hyperakusis spezialisiert. Ein breitgefächertes Team von SpezialistInnen aus unterschiedlichen Bereichen sorgt dabei für eine umfassende und individuelle Behandlung. Die drei Standbeine des Tinnituszentrums bilden:

DSC00149.jpg

 

 

Unser breites Spektrum an Expertenwissen garantiert Ihnen eine bestmögliche Behandlung. Dabei ist uns wichtig, dass Sie als Patient von der Anamnese, über die Diagnose bis hin zur Behandlung/Therapie voll einbezogen werden. Menschen sind verschieden und brauchen somit auch maßgeschneiderte Therapien.

Die Ursachen von Tinnitus sind vielschichtig, die Behandlungsformen ebenso. Von einfachen verhaltenstherapeutischen Maßnahmen bis hin zur Retrainingtherapie bieten wir alle Therapieformen an. Spezialisiert haben wir uns – vor allem durch das know how unseres eigenen Akustikerteams – auf die Behandlung mit Hörgeräten, Noisern und Kombinationsgeräten.

Sinnvoller Weise vereinbaren Sie zunächst einen Ersttermin in unserer Ordination.  Sie können auch per e-card zu uns kommen. Die medizinische Abklärung, die Erklärung des Krankheitsbildes und der Tinnitusursachen sowie die Verordnung der erforderlichen Geräte erfolgt ohne Zusatzkosten. Für die Retrainingtherapie mit der Einstellung von Noisern verrechnen wir im Hörstudio und in der Ordination je 150 € für den zeitlichen Aufwand.

 

  TEAm_HST_380.jpg        schobel.jpg                               Links: Das AkustikerInnenteam des Hörstudio, unsere Tinnitusspezialisten mit Mag. Maria Schobel (2.v.r.)

  Rechts: Dr. Johannes Schobel, HNO-Facharzt und Tinnitusspezialist